Beni Shoga / 紅しょうが/ Eingelegter roter Ingwer

Der Name erklärt Beni Shoga schon recht gut:

紅 bedeutet rot und しょうが bedeutet Ingwer. Der Ingwer wird in Streifen geschnitten, rot eingefärbt und mit Umezu mariniert. Das ist ein Essig, der bei der Herstellung von Umeboshi (saure Pflaumen) entsteht.

BeniShoga_Ingwer

Hierbei handelt es sich einfach nur um eingelegten Ingwer, ein willkommener Frischekick bei einigen japanischen Gerichten.  Verwendung findet Beni Shoga bei Okonomiyaki, Gyudon, Takoyaki, Yakisoba und vielen weiteren Gerichten.

Beni Shoga kann man einfach selber machen, aber für unter 2 Euro bekommt man den eingelegten Ingwer eigentlich in jedem Asia-Laden, also kaufe ich mir dort immer ein Tütchen.

Mit einem Klick auf das Bild, gelangt ihr zum Amazon-Angebot von Beni Shoga*:

* Dieser Link führt auf Amazon und ich nehme am Amazon-Partner-Programm teil. Dies bedeutet, ich bekomme für über diesen Link gekaufte Produkte eine Provision

Advertisements