• Ein Besuch in der Sperrzone: Fukushima heute

    von Kumo
    von Kumo

    Es war die größte Katastrophe in der jüngsten Geschichte Japans: Am 11. März 2011 erschütterte ein großes Erdbeben den Nordosten Japans und löste einen riesigen Tsunami aus. Vom Tsunami direkt betroffen war auch das Kernkraftwerk Fukushima-Daiichi, dort kam es in drei Reaktorblöcken zu Explosionen und Kernschmelzen. Weitläufige Gebiete rund um das Kernkraftwerk wurden erhöhter radioaktiver Strahlung ausgesetzt, mussten evakuiert werden und waren mehrere Jahre nicht bewohnbar. Seitdem werden die betroffenen Städte schrittweise wieder für ihre ehemaligen Bewohner geöffnet.

  • World Cosplay Summit 2019

    von Micha
    von Micha

    World Cosplay Summit 2019 Einmal im Jahr treffen sich Fans japanischer Popkultur in Nagoya, um den “Weltmeister” im Cosplay zu küren. Cosplay, das ist die Kunst, zweidimensionale Charaktere mit Kostümen,…

  • Ein Bad im Onsen: Japans heißen Quellen

    von Kumo
    von Kumo

    Ihr möchtet bei eurem Urlaub in Japan einen Onsen besuchen? Gute Idee, ein Bad in den heißen Thermalquellen ist für uns im Urlaub immer eine willkommene Erholungspause und wir können…

  • Fahrrad-Tour um Shikoku: 1000km geschafft!

    von Micha
    von Micha

    Während unserer 1000km Tour um Shikoku haben wir jeden Tag ein Video erstellt, um euch direkt mitzunehmen. Die Videos selber könnt ihr direkt auf Relive ansehen. Um es direkt vorwegzunehmen: wir haben es geschafft, es war eine tolle Reise und wir werden noch einige Artikel darüber vorbereiten!

  • Connichi und Radtour

    von Micha
    von Micha

    Ok, wir machen kein Geheimnis draus, TheHangryStories war im Sommerschlaf. Warum? Zusammen mit unserem geschätzten Freund Jan haben wir dieses Jahr die komplett ehrenamtliche Hauptorganisation der Connichi übernommen. 27.000 Besucher kamen auch dieses Jahr um mit 16 Organisatoren, über 30 Projektleitern und 300 ehrenamtlichen Helfern ein Fest der japanischen Popkultur zu feiern.