• Japans höchster Berg: Den Fuji besteigen

    von Kumo
    von Kumo

    Mit stolzen 3777,24 Metern über dem Meeresspiegel ist der Fuji der höchste Berg Japans und damit sogar fast 1000 Meter höher als die Zugspitze. In Japan rät ein Sprichwort: „Wer den Fuji nie besteigt, ist ein Dummkopf“ – denn der Fuji-Aufstieg ist bei vielen Japanern auf dem Plan. Ebenso wie bei Einheimischen ist es auch bei Touristen immer beliebter, den Aufstieg zu wagen – ihr überlegt auch? Dann soll euch dieser Artikel bei der Planung helfen. Am Ende findet ihr eine umfangreiche Link-Sammlung und eine Packliste zum Download.

  • Fahrradtour zum Sēfā-Utaki auf Okinawa

    von Micha
    von Micha

    „Fahrradtour zum was?“, wird der geneigte Leser wahrscheinlich innerlich ausrufen. Wieder so ein japanisches Wort, das man nicht versteht? Was ein Utaki auf Okinawa ist und warum es sich lohnt, dort mit dem Rad hinzufahren, klären wir in diesem Beitrag.

  • Rezept: japanische Maronen-Creme Biskuitrolle

    von Kumo
    von Kumo

    Ich musste erst nach München ziehen, um Esskastanien wirklich wertschätzen zu können. Sobald es etwas kühler wird, stehen hier an jeder Ecke die Wägen, die heiße Maroni verkaufen. Fand ich…