Home Allgemein

Allgemein

  • Burgen in Japan: Die 12 Originale

    von Micha
    von Micha

    Sie gehören zu den imposantesten Werken japanischer Baukunst: die Burgen der Edo-Zeit. Sie stehen aber zu Dutzenden im ganzen Land herum, mal groß, mal klein, auf Bergen oder am Meer. Was viele nicht wissen: nur noch 12 der großen Burgtürme im ganzen Land gehören zu den Burgen in Japan, die vor der Meiji-Zeit (1868 – 1912) entstanden sind. Erfahrt hier, welche das sind!

  • Niigata – von Mangaka und Geigi

    von Micha
    von Micha

    Niigata gehört zu den großen Präfekturen im Norden Japans, von denen man als Tourist oft nicht viel mitbekommt. Sucht man nach Informationen findet man Skipisten, Berge und Natur und die Insel Sado als lohnenswerte Reiseziele. Was aber ist mit der namensgebenden Präfekturhauptstadt Stadt Niigata, die über den Shinkansen in weniger als zwei Stunden direkt aus Tokyo erreicht werden kann? Zur Einweihung eines Gedenksteines für das deutsche Konsulat hatten wir endlich einen Anlass, um uns die Stadt anzuschauen.

  • Corona in Japan: Welche Attraktionen haben geschlossen?

    von Kumo
    von Kumo

    Ihr plant eine Japanreise für März oder April 2020 und überlegt, ob ihr sie durchziehen solltet, wegen dem Corona Virus? Diese Entscheidung können wir euch nicht abnehmen – diese liegt bei euch. Wenn ihr euch unwohl fühlt und die dazu noch die Möglichkeit habt, kostenfrei zu stornieren oder umzubuchen, dann macht dies. Für die, die aber dennoch entschieden haben, dass sie nach Japan reisen werden, haben wir eine Liste angelegt mit den geschlossenen Sehenswürdigkeiten.

  • Connichi und Radtour

    von Micha
    von Micha

    Ok, wir machen kein Geheimnis draus, TheHangryStories war im Sommerschlaf. Warum? Zusammen mit unserem geschätzten Freund Jan haben wir dieses Jahr die komplett ehrenamtliche Hauptorganisation der Connichi übernommen. 27.000 Besucher kamen auch dieses Jahr um mit 16 Organisatoren, über 30 Projektleitern und 300 ehrenamtlichen Helfern ein Fest der japanischen Popkultur zu feiern.

  • [Nara] Hirsche und das Touristen-Problem

    von Kumo
    von Kumo

    In letzter Zeit häufen sich negative Berichte aus Japans alter Hauptstadt Nara: es kommt immer häufiger zu Problemen zwischen den frei herumlaufenden Sika-Hirschen und den Touristen. In diesem Artikel möchten…

  • Miyako-jima – Inselparadies und Deutsche Kultur

    von Micha
    von Micha

    Die Insel Miyako hat bei unserer ersten Reise nach Okinawa schnell unsere Aufmerksamkeit erregt. Im Internet war die Rede von einem deutschen Kulturdorf inklusive Schloss und Schweinsbraten. Also flogen wir hin und haben den Aufenthalt dort nicht bereut. Was die Insel bietet und was das mit Gerhard Schröder zu tun hat, lest ihr in diesem Beitrag.

  • Filmvorstellung: Kirschblüten & Dämonen

    von Micha
    von Micha

    2008 kam der Film “Kirschblüten – Hanami” der renommierten deutschen Regisseurin Doris Dörrie (“Der Fischer und seine Frau, 2005”, “Grüße aus Fukushima, 2016”) mit Elmar Wepper, Hannelore Elsner und Aya Irizuki in den Hauptrollen in die deutschen Kinos. Mehr als 10 Jahre später steht nun die Fortsetzung “Kirschblüten & Dämonen” an. Wir konnten im Rahmen einer Vorstellung der Deutsch-Japanischen-Gesellschaft in Bayern den Film vor dem offiziellen Kinostart sehen.

Neue Artikel