[Rezept] Mascarpone-Creme mit Amarettini-Krokant

Mascarpone_Amarettini_creme_klein3

Puuuh, die Feiertage sind geschafft! Ich hab leider nicht wirklich Urlaub und bin stundenweise zwischen den Jahren für Kunden erreichbar – aber immerhin geht das aus dem bequemen Ohrensessel heraus und auch die Jogging-Hose darf ich anbehalten. Damit kann ich dann doch leben. Wie sieht es bei euch aus – konntet ihr Urlaub nehmen oder müsst ihr auch arbeiten?

Heilig Abend wurden wir zur Familie meines Freundes zum Essen eingeladen. Ich habe für das Essen einen Nachtisch zubereitet: eine mächtige Mascarpone-Creme mit Amarettini-Krokant. (und damit alle satt werden, habe ich sogar die doppelte Menge gemacht)

Mascarpone_Amarettini_creme_klein2

Für das Dessert habe ich mir am Tag zuvor noch ein 6er-Set von diesen Weck Dessert-Gläsern gekauft. Ich wollte schon immer so süße Gläschen haben – jetzt hatte ich endlich eine passende Ausrede dafür, ha!

Rezept: Mascarpone-Creme mit Amarettini-Krokant

(Rezept aus der Sweet Dreams Nov/Dez 2011)

Zutaten:

  • 100 gr Amarettini
  • 175 gr Zucker
  • 3 EL Amaretto
  • 2 Eigelb
  • 500 gr Mascarpone

Mascarpone_Amarettini_creme_klein1

Zubereitung:

  1. Amarettini zerbröseln (entweder im Mixer oder in einem Gefrierbeutel mit der dem Nudelholz draufhauen)
  2. 125 gr Zucker in der Pfanne karamellisieren und mit Amaretto ablöschen und etwas einkochen lassen. Dann die Amarettini-Brösel hinzugeben und verrühren. Masse dann auf Backpapier streichen, abkühlen lassen und wieder zerbröseln.
  3. Eigelbe und 50 gr Zucker im heißen Wasserbad schaumig aufschlagen, raus nehmen und kalt rühren. Dann mit Mascarpone verrühren.
  4. In die Dessert-Gläser immer abwechseln eine Schicht Krokant und Mascarpone einfüllen. Kühl stellen.

Mascarpone_Amarettini_creme_klein4

Also falls ihr noch ein Dessert für euer Silvester-Dinner sucht – vielleicht ist das ja was für euch?

~Kumo

Advertisements