[Rezept] New York Cheesecake mit Himbeersauce

New York Cheesecake Rezept

Bester Käsekuchen!

Während ich mich mit dem klassischen Käsekuchen nicht wirklich anfreunden konnte, bin ich riesiger Fan der amerikanischen Variante mit Frischkäse. Aber ein wirklich gutes Rezept ist mir dafür lange Zeit nicht untergkommen. Bis ich letztes Jahr ein Burger-Kochbuch kaufte und hier fanden sich auch Rezepte für den passenden Nachtisch.

Und was soll ich sagen, das Rezept ist super einfach und super lecker! Diesen New York Cheesecake habe ich schon öfter gebacken und das letzte Mal für die kleine Gartenparty bei zwei sehr lieben Freunden, die ihren fünften Hochzeitstag feierten.

Zur Party wurde auch gefragt, ob die Gäste etwas für das Buffet beitragen können – und da bin ich doch immer dabei und bringe was Leckeres mit.

Vorteil an dem New York Cheesecake  ist auch, dass man ihn sehr gut am Vortag vorbereiten kann und er dann immer noch richtig gut schmeckt. Nichts ist schlimmer als ein Kuchen, der am nächsten Tag schon matschig oder hart ist, wenn man nicht direkt vorher Zeit hat ihn zu backen.

New York Cheescake

New York Cheescake

New York Cheescake

Es war ein sehr schöner Nachmittag/Abend und ich freu mich, dass allen der Cheesecake schmeckte. Hört man doch gern, oder?

New York Cheescake

Die Himbeersauce ist auch super einfach und passt zu vielen anderen Kuchen

New York Cheescake

Burger: Homemade Fast Food

Das Kochbuch: Burger Homemade Fast Food

Was ich an diesem Kochbuch mag: Ich mag an diesem Kochbuch nicht nur die vielfältigen Burger-Rezepte, sondern auch die Tatsache, dass hier jeder einzelne Baustein eines Burgers von Grund auf selber produziert wird – dies fängt schon dabei an, dass das Burger Fleisch selbst gewolft wird! Dies muss bei mir ausfallen, aber Brot selber backen, Saucen und Pickles selber herstellen? Ja, da bin ich dabei! Tolle Rezepte, super Anleitungen und natürlich das beste New York Cheesecake Rezept der Welt, welches ich jetzt mit euch teilen werden. Wenn euch das Rezept taugt und ihr gerne Burger esst, dann habt ihr jetzt eine ultimative Kaufempfehlung von mir.

New York Cheescake

[Rezept] New York Cheesecake

Für eine 24cm Springform

Der Kuchen kann auch sehr einfach Glutenfrei und Laktosefrei abgewandelt werden. Statt normalen Butterkeksen nimmt man die glutenfreie Alternative und für die Milchprodukte gibt es z.B. im Rewe auch die laktosefreie Alternative zu kaufen. Da Speisestärke meist Maisstärke ist, ist diese auch glutenfrei.

Zutaten:

Für den Boden:

  • 200 gr Butterkekse
  • 100 gr Butter

Für die Füllung:

  • 200 gr Zucker
  • 3 EL Speisestärke
  • 600 gr Frischkäse
  • 250 gr Magerquark
  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • 200 ml Sahne
  • Saft und Abrieb einer Bio-Zitrone

New York Cheescake
Zubereitung:

  1. Für den Boden: Butter in einem Topf schmelzen und Backofen auf 180°C vorheizen. Kekse in einem Mixer (oder in einem Zip-Beutel) zerkleinern und mit der geschmolzenen Butter mischen. Die Backform mit Backpapier auslegen und auch den Rand buttern, dann die Keks-Butter-Mischung in der Backform verteilen und fest andrücken – auch den Rand nicht vergessen! Und ab in den Backofen für 8-10 Minuten. Sobald der Boden raus kommt, die Backofen-Temperatur auf 170°C reduzieren.
  2. Für die Füllung: Zucker mit Stärke, Frischkäse und Quark glattrühren. Dann Ei, Eigelbe und Sahne unterrühren. Mit Zitrone abschmecken und die fertige Creme auf den gebackenen Boden geben und glatt streichen.
  3. Backt den New York Cheesecake für 40 Minuten bei 170°C. Und dann kommt der fiese Teil: Ofentür zulassen und den Kuchen für 5-6 Stunden im Backofen auskühlen lassen.Über Nacht ist sogar noch besser! Und ja, haltet euch dran – sonst hat euer Kuchen am Ende tiefe Krater und Furchen, weil er zu schnell abkühlte. So bleibt die Oberfläche schön perfekt glatt!

New York Cheescake

[Rezept] Himbeersauce

Zutaten:

  • 250 gr frische Himbeeren
  • 3 EL Puderzucker
  • Spritzer Zitronensaft oder Himbeergeist

Zubereitung:

Die Himbeeren werden püriert und dann durch ein feines Sieb gestrichen, damit keine Kerne in der Sauce schwimmen. Puderzucker und Zitrone  unterrühren und fertig. Funktioniert auch mit TK-Himbeeren, die vor dem Pürieren aber auftauen lassen.

New York Cheescake

Wir hatten sehr viel Spaß mit diesen Foto-Accessoires 🙂

Advertisements