Aufsteller in ganz Japan – mit meinem Gesicht darin!

Wer durch Japan reist, dem werden bald die Pappaufsteller aufallen, die an zahlreichen Touristen-Attraktionen, Bahnhöfen und Flughäfen aufgestellt werden. Anfangs bin ich immer noch lächelnd an diesen Aufstellern vorbeigegangen oder wenn Micha meinte „Los, stell dich mal rein“, hab ich nur abgewunken. „Das ist doch nur für Kinder“ oder „Neee, voll peinlich!“ waren meine Gedanken, bis ich gesehen habe, dass auch erwachsende Japaner sich nicht zu fein sind, in den Aufstellern zu posieren.

Also haben wir irgendwann angefangen mich in den Pappaufstellern zu fotografieren. Über die Zeit sind einige lustige Bilder dabei rumgekommen, die hier in diesem Artikel mit euch teilen möchte. Versteht  diesen Artikel als Work-in-Progress, da bei jeder Japanreise sicher mehr und mehr dieser Bilder dazukommen werden.

Solamachi (Skytree)

img_20161230_214130_230478827374.jpg

Im Marugoto Nippon in  Asakusa (Mehr Infos)

38916118241_d846b2c9ff_z

Am Shinkansen-Bahnhof Sendai

38044506725_353f6a0741_z

Ein einer Einkaufsstraße in Sendai

38921493171_6a4474143f_k

Die Spezialität in Sendai ist Gyutan – Rinderzunge.

 

Atami und in Hakone

Am Bahnhof in Enoshima & in Ishinomaki

Im Inokashira Zoo (Tokyo)

Inokashira Zoo

Bin ich nicht ein süßer Wüstenfuchs?

Himeji und Yokohama Chinatown

Okinawa bat viele Möglichkeiten, sein Gesicht in Pappaufsteller zu verewigen:

In Fukuoka kann man zum Tower-Maskottchen werden:

39765786872_e52e8a9f44_k

In Beppu ist das Motto ziemlich eindeutig:

In Nagasaki freut man sich über die neue Gondel zum Berg Inasa und hat direkt für einen neuen Aufsteller gesorgt:

24928252887_44ef9af9dd_k.jpg

Wer wollte nicht schon immer ein „Dummkopf“ sein, eine Krabbe aus der Onsen-Stadt Kinosaki oder in einer Pocky-Schachtel sitzen?

Im Hafen von Kobe

28023145589_f63e0c03a3_k

Einer meiner Lieblingsorte: Arashiyama Monkey Park in Kyoto

25928583578_a5b7dd8ce9_k

Bonus: Micha!

(Irgendwo in Okinawa)

Advertisements