Home Japan Connichi-Couch 2018: Japan für Foodies

Connichi-Couch 2018: Japan für Foodies

1 Kommentar

Puh, lange war es hier recht still. Aber so langsam juckt es mich wieder sehr in den Fingern, um hier mehr zu schreiben. In den letzten Monat waren Michael und ich sehr eingebunden bei der Connichi

Für die, die es nicht wissen: Die Connichi ist das größte ehrenamtlich organisierte Event für Manga-Anime-Japan-Fans in Kassel. In diesem Jahr haben wir 27.000 Tagesbesucher verzeichnen können und Michael und ich sind hier maßgeblich an der Organisation im Vorfeld beteiligt gewesen und werden uns auch in Zukunft hier weiter engagieren. 

Connichi-Couch 2018: es geht weiter!

Wir haben in diesem Jahr die Connichi-Couch, die letztes Jahr als kleiner Streaming-Testballon auf die Besucher losgelassen wurde, weiter ausgebaut und ich bin auch sehr stolz, was für ein umfangreiches und tolles Session-Programm wir an diesen drei Tagen dem Publikum präsentieren konnten. Natürlich konnten Micha und ich es uns nicht nehmen lassen, Samstag Abend ebenfalls eine Session zu planen. Die Connichi-Couch wurde während der Convention durchgängig über Twitch gestreamt und im Raum hatten knappe 50 Personen Platz. Mittlerweile sind alle Sessions auf Youtube online  und deswegen möchte ich euch auch unsere Session nicht vorenthalten.


Japan für Foodies

Japans kulinarische Palette ist riesig. Wo fängt man da am besten an? Wir geben euch Tipps dazu, wo ihr in Japan essen gehen könnt, was es kostet und wie ihr auch ohne Japanisch-Kenntnisse nicht verhungert.
Vorsicht, #Foodporn: Zuschauen auf leeren Magen erfolgt auf eigene Gefahr!

Auszug Connichi-Programmheft 2018
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anfangs war ich super skeptisch, ob wir nicht viel zu viel Zeit eingeplant haben, aber gegen Ende ging uns doch etwas die Zeit aus, gerade für die Diskussionsrunde. Vielleicht starten wir einen Podcast, weil wir einfach nicht aufhören können über Japan zu reden? 

Ich würde mich freuen, wenn ihr auch die weiteren Sessions der Connichi-Couch 2018 anschauen würdet. Sie eigenen sich auch gut, um sie nebenbei als Art „Podcast“ zu hören. Hier geht’s zur YouTube-Playlist:

Foto-Quelle: Nina Lanfer / Connichi

1 Kommentar

Weiterlesen

1 Kommentar

Jenni KuneCoco 19. September 2018 - 10:24

OMG ein Podcast von euch wäre super!! Ich wäre definitiv Fan und Hörer. (Warum macht ihr das nicht schon längst eigentlich?!)

Reply

Was denkst du?