Home Allgemein Connichi und Radtour

Connichi und Radtour

1 Kommentar

Ok, wir machen kein Geheimnis draus, TheHangryStories war im Sommerschlaf. Warum? Zusammen mit unserem geschätzten Freund Jan haben wir dieses Jahr die komplett ehrenamtliche Hauptorganisation der Connichi übernommen. 27.000 Besucher kamen auch dieses Jahr um mit 16 Organisatoren, über 30 Projektleitern und 300 ehrenamtlichen Helfern ein Fest der japanischen Popkultur zu feiern. Und was für ein Fest es war: die Superstars der japanischen Rockband „FLOW“ haben den Saal zum Kochen gebracht, unser „Matsuri“ war so umfangreich und schön wie noch nie – so etwas gab es in dieser Form in Deutschland noch nicht. Fast 100 Vorträge und Workshops fanden statt – 17 davon haben wir über das Programmsegment „Japanforschung“ eingebracht. Dazu ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Spielen, Shows und Konzerten auf zwei Bühnen und – mein persönliches Highlight – drei Konzerte des japanischen Quintetts „Minichestra“, die Klassik und Popkultur toll verbunden haben. Wir sind zufrieden.

Das ganze ging jedoch sehr auf Kosten dieses Blogs. Seit Juli standen wir unter Strom und die Nebentätigkeit der Organisation weitete sich in das einzige, was man in der Freizeit überhaupt noch tun konnte aus. Auch der Rückflug mit unseren Gästen fiel wegen eines Taifuns in Japan aus und wir kamen völlig entkräftet und erkältet in Tokyo an. Für mich fiel deshalb eine Konferenz aus, aber so ist das halt. Ein paar Impressionen möchten wir aber mit euch teilen, damit ihr euch vorstellen könnt, was unser Team hier auf die Beine gestellt hat. Wir sind stolz auf jeden Einzelnen.

  • FLOW on Stage
  • FLOW nach dem Konzert
  • Yukata-Anprobe
  • Familienbereich
  • Das neue WCS Team Germany 2020
  • Familienbereich
  • Minichestra im Festsaal
  • Unsere Ehrengäste
  • Auf dem Matsuri
  • Feuerwerk
  • Cosplay-Foto-Ausstellung

In diesem Sinne: bis zur Connichi 2020! Wir sehen uns vom 04. – 06. September 2020 im Kongress-Palais in Kassel und natürlich haben die Vorplanungen für das nächste Jahr schon lange begonnen!


Radtour – 1000km um Shikoku

Und jetzt? Bevor es wieder an Arbeit und Forschung gibt nehmen wir unseren Jahresurlaub und schalten völlig ab. Wir gehen auf Radtour. Der Plan ist, 1000 Kilometer einmal herum um Shikoku zu fahren. Begleiten möchten wir das mit einem kleinen Videotagebuch auf Relive – einer App die die Route trackt und dann kurze Videos mit Fotoimpressionen daraus erstellt. Wie das aussehen kann, seht ihr hier: https://www.relive.cc/view/v1vjpejR9J6 [Externer Link!] Auf der Seite könnt ihr euch das Video und alle Fotos, die wir während der Fahrt gemacht haben, anschauen. Zudem werden wir unsere Reise natürlich auch auf Instagram [externer Link] und in den Stories festhalten!

Diese Tour um Shikoku ist geplant. Wir starten im Osten in Tokushima!
Mehr zur 1000km Cycling Challenge findet ihr auf der Website: https://cycling-island-shikoku.com
  • Pochi ist mit auf Tour!
  • Zelt-Test in der Bucht von Tokyo
  • Radeln in Japan – ein Symbolbild
  • Der Pack-Haufen für die Tour!
  • Offizielles Shikoku Cycling Trikot Get!
  • Läuft alles hier!

Ansonsten sind wir fleissig am Packen – alles was wir für die drei Wochen brauchen muss ja schließlich auf Gepäckträger. Wir haben ein Zelt gekauft und dieses auch in der Bucht von Tokyo getestet. So wirklich wissen wir allerdings nicht, was uns erwartet, und wir sind echt gespannt. Morgen Abend geht es erst einmal 15km in den Hafen von Tokyo, von dort aus setzen wir mit der Fähre nach Tokushima über. Allein die Anfahrt wird 13 Stunden dauern. Die Fähre nehmen wir, weil wir unsere Räder nicht auseinander nehmen wollen, dann in Zügen darf man sein Fahrrad hier nur zerlegt in einem speziellen Transport-Sack mitnehmen. Da wir darauf keine Lust haben, deswegen geht es per Schiff nach Tokushima. Wir werden auf jeden Fall während der Tour berichten und euch über Instagram, Twitter und Relive auf dem Laufenden halten. Wie gut das ganze laufen wird, das sehen wir dann noch. Für uns ist es das erste Mal!

Begleitet uns auf Tour!

Instagram: https://www.instagram.com/thehangrystories/
Instagram Stories: https://www.instagram.com/stories/thehangrystories/
Twitter: https://twitter.com/hangry_stories/
Relive: (Link zu den einzelnen Tagen folgt in neuem Artikel, Vorbereitung z.B.: https://www.relive.cc/view/v1vjpejR9J6 )

1 Kommentar

Weiterlesen

1 Kommentar

Elisa 16. September 2019 - 15:51

Erstens: die Connichi war der Hammer! Ich bin stolz. Dass ich Leute wie euch beide kennen, darf, die so etwas tolles für die Community auf Beine stellen. Und auch, weil ich nun schon das dritte Jahr Teil des Ganzen sein konnte. Anstrengend? Ja. Glücklich machen? Über alle Maßen!

Zweitens: ich bin so gespannt auf eure Radtour. Im November geht’s für mich ja auch nach Shikoku und ich hadere schon mit mir, ob ich einen Tag eine Tour mit 40km packen werde xD Habt ganz viel Spaß. Ich freu mich auf Berichte!

Reply

Was denkst du?