Home Autor
Autor

Michael Drewing

  •  Folge 21: Essen gehen in Japan

    von Michael Drewing
    von Michael Drewing

    Was muss man beachten, wenn man in Japan essen geht? Welche Regeln und Konventionen gibt es, wie ist es mit dem Trickgeld und welche wichtigen Sätze braucht ihr, um in Japan ein Restaurant zu besuchen? Wir geben euch einen kleinen Einblick in das Thema „Essen gehen in Japan“ und sagen gleich: Keine Angst, es ist keine Magie!

  • Eine weitere Folge aus unserer Reihe der „Lieblingsorte“. Wir bleiben erst einmal in Tokyo und stellen euch heute Ikebukuro und das benachbarte Zoshigaya vor. Zwischen Otaku-Kultur, ruhigen Hintergassen, Tempeln und Schreinen und einigen tollen Aussichtspunkten haben wir uns hier sehr wohl gefühlt. Ikebukuro hat von allem ein wenig und bleibt dabei gemütlich, wenn auch etwas chaotisch.

  • [Video] Radtour um den Biwa-See

    von Michael Drewing
    von Michael Drewing

    Unsere letzte große Radtour in Japan ging um den größten See des Landes, den Biwa-See. In einem Online-Vortrag haben wir über Radfahren in Japan allgemein und unsere Tour um den See gesprochen. Schaut rein für Tipps, Tricks und tolle Bilder!

  • Folge 19: Roadtrip auf Okinawa

    von Michael Drewing
    von Michael Drewing

    Okinawa ist eines unserer Sehnsuchtsorte in Japan. Diesmal haben wir die Hauptinsel auf einem Roadtrip mit dem Auto umrundet, waren im Aquarium, auf der Suche nach der Okinawa-Ralle, im grotesken Ananas-Park und sind durch Flüsse zu Wasserfällen gewandert. Wenn ihr etwas übers Autofahren in Japan und über Tropenstrände wissen möchtet, seid ihr hier richtig!

  • Vor ein paar Wochen haben wir zum ersten Mal die Peko Peko Box zugeschickt bekommen. Damals kamen wir zum Schluss, dass die Box sich lohnt. Da Corona uns weiter fest im Griff hat und unser Fernweh nicht weniger wird, haben wir entschlossen, die Box ein halbes Jahr lang zu abonnieren und mit euch jedes Mal eine Art virtuelle Reise durch die Gegend zu machen. Schaut rein!

  • Wir nehmen euch mit in unsere Lieblingsorte in Tokyo. Egal ob berühmt und in jedem Reiseführer oder Geheimtipp für Kenner: Hier kommt alles auf den Tisch. Heute gehts nach Shimokitazawa. Dieser Ort gehört zu den kleinräumigen Stadtteilen Tokyos in denen man das menschliche Maß noch spüren kann. Er ist chaotisch und lädt mit ihren engen Gässchen zum Erkunden ein.

  • Unser erster Live-Stream mit exklusiver Beteiligung unserer Patreon-Unterstützer ist vorbei. Wir hatten eine Menge Spaß und wissen jetzt schon: so etwas haben wir bestimmt nicht zum letzten Mal gemacht! Neben der Verkostung von verschiedenen Likören gab es, überraschenderweise, auch wissenswertes zu Japan und den Präfekturen, wo die Früchte herkommen.

  • Heute nehmen wir euch mit in die Welt der japanischen Nudelsuppen. Es gibt viele verschiedene, aber wir stürzen uns auf die Ramen-Nudeln. Wie sieht ein Besuch in einer japanischen Ramen-Bar aus und welche Fettnäpfchen warten auf euch? Außerdem suchen wir Nudel-Nachschub in München und haben Erim von Monaco Ramen im Interview zu Gast, der uns mehr über die Geheminisse der perfekten Nudel erzählt.

  • Wer einmal in einer japanischen Großstadt war kennt sie: durchgestylte Stundenhotels mit den verrücktesten Themenwelten. Die sogenannten Love-Hotels sind ein Phänomen der japanischen Gesellschaft und wir wollten immer schon eines besuchen. Begleitet uns bei unserem Besuch, inklusive schlüpfriger Details und vielen dummen Sprüchen.