Süße Character-Cafés in Osaka, die du unbedingt besuchen solltest!

Ich liebe süße Character- oder Themen-Cafés in Japan! Zu meinem Leidwesen sind diese oft zeitlich nur begrenzt, gerade wenn es um aktuelle Anime-Serien geht. Die Aktions-Zeiträume sind oft immer nur wenige Wochen und ich persönlich ärgere mich dann ziemlich, wenn ich genau dann nicht in Japan bin. Allerdings muss ich sagen, dass ich die letzten Male oft Glück hatte und immerhin bereits zweimal ein Rilakkuma (bzw. Korilakkuma)-Café besuchen konnte, da ich zufällig zu diesem Zeitpunkt in Japan war.

Aber es gibt auch einige Character-Cafés, die langfristig angelegt sind. Zahlreiche davon finden sich (wie immer) in Tokyo, aber auch in Osaka habt ihr Glück und könnt einige Charakter-Cafés für euren nächsten Japan-Trip einplanen. Außerdem verrate ich euch auch, wo ihr die Infos für die zeitlich begrenzten Cafés für Animes finden könnt.

Korilakkumacafe_Charactercafe_2

Im Korilakkuma-Café – leider schon wieder vorbei.

Eines haben diese Character-Cafés immer gemeinsam: Sie sind ganz im Style des jeweiligen Characters/Themas eingerichtet, die Farbwelt wird bis hin zum kleinsten Detail eingehalten und die Speisen kosten zwar etwas mehr, aber sind ebenfalls dem Charakter nachempfunden. Es gibt Hauptgerichte, Nachspeisen sowie kalte, sowie warme Getränke zur Auswahl und nicht zu vergessen: natürlich Merchandise! Manchmal werden sogar extra Produkte hergestellt, die nur im Café verkauft werden.

#ぐでたまかふぇ #池袋 #ぐでたま

A post shared by seru (@f.seru) on

Gudetama-Café

Oh, man. Ich liebe Gudetama! Er ist faul und hat keine Lust auf nichts. Wie ich Gudetama verstehe! Umso besser, dass er in Osaka im Einkaufszentrum HEP FIVE (das mit dem roten Riesenrad auf dem Dach in Osaka-Umeda) ein eigenes Café bekommen hat.

  • HEP FIVE, 7F, 5-15 Kakudacho, Kita-ku, Osaka-chi, Osaka
  • Öffnungszeiten: 11:00 – 22:30 Uhr
  • Website

2. PomPomPurin-Café

Nicht weit vom Gudetama-Café befindet sich das PomPomPurin-Café in der Hankyuu Sanbangai Einkaufspassage. PomPomPurin ist auch ein Charakter von Sanrio. Er ist übrigens ein Golden Retriever, falls ihr euch gefragt habt. Weitere Filialen vom PomPomPurin-Café gibt’s ebenfalls in Yokohama, Tokyo (Harajuku) und Nagoya.

  • Hankyuu Sanbangai South Wing B2, 1-1-3 Shibata, Kita-ku, Osaka-shi, Osaka
  • Öffnungszeiten: 10:00 – 21:00 Uhr
  • Website

#アリスカフェ #幻想の国のアリス #🍴🍹🐰🥕

A post shared by 유키♥︎(yuki) (@heenim_710) on

3. Alice in Fantasy-Land: Alice’s Fantasy Restaurant

Du liebst Alice im Wunderland? Dann ist ein Besuch in diesem Restaurant wohl nicht mehr zu vermeiden. Auf den Bildern siehst du es schon: Hier werdet ihr in eine zauberhafte Fantasiewelt entführt, wie sie in den Alice-Büchern beschrieben wird.

  • Öffnungszeiten: 17:00 – 23:00 Uhr
  • Website

4. Space Station

Okay, weniger ein Café, sondern eine ziemlich coole Bar für Videogames-Fans – gerade wer auf Retro-Stuff steht, dessen Herz schlägt wahrscheinlich schon bei den Bildern höher. Zocken kann man kostenlos, für die Getränke muss man natürlich zahlen.

  • Öffnungszeiten: 19:00 – 02:00 Uhr
  • Website

5. Moomin Stand

Ich habe als Kind die Moomins geliebt – umso glücklicher bin ich, dass Japaner die Moomins wohl genauso zu lieben scheint. Warum die finnischen Trolle dort so gehyped werden, kann ich euch nicht verraten, aber es spielt sicher keine unbedeutende Rolle, dass sie ultra-kawaii sind. Die Moomin Stands sind keine Cafés, sondern kleine ToGo-Verkaufsstände mit Heißgetränken, Bubbletea und kleinen Backwaren. In Osaka gibt es zwei Stände: einen vor den Universal Studios und einen im Tennoji Mio.

  • Universal City Walk, 6 Chome-2-61 Shimaya, Konohana Ward, Osaka & 10-39 Hidenincho, Tennoji-ku | 6F Tennoji MioOsaka 543-0055
  • Weitere Filialen: Tokyo (Kichijoji & Ikebukuro), Nagoya & Yokohama
  • „Richtige“ Moomin Cafés gibt es in Fukuoka (Canal City), sowie in Tokyo (Tokyo Dome City und Skytree City/Solamachi)

6. Animate Cafés mit Kooperationen zu aktuellen Animes

Animate ist für Anime-Fans sowieso immer ein Shop, in dem man früher oder später landet, weil hier das neueste Merchandise zu aktuellen Anime und Manga-Serien geführt wird, sowie alles was man rund um die Szene als Fan sonst noch brauchen könnte. In einigen Städten haben die klassischen Animate-Läden sogar kleine Cafés bekommen, die über das Jahr zahlreiche Kooperationen mit beliebten Anime-Serien eingehen und passende Getränke und Gerichte verkaufen. In Osaka gibt es sogar zwei Animate Cafés:

Im Kampagnenzeitraum werden hier Getränke und kleine Snacks passend zu beliebten Animes angeboten, aber spontan bekommt man oft aber keinen Platz (insbesondere am Wochenende). Wer auf Nummer sicher gehen will, reserviert vorher.

ドラゴンボールカフェですってww

A post shared by ミーコロ (@mi_coro) on

7. Tower Records Café

Ein Blick auf die Website von der Tower Records-Café-Filiale in Osaka lohnt sich auch immer. Neben musikalischen Events finden ebenfalls regelmäßig Kooperationen mit San-X (z.B. Rilakkuma) oder angesagten Animes statt. Demnächst gibt’s hier so das „Kawaii Café“ mit den Charakteren aus dem Anime Osomatsu-san.

  • Öffnungszeiten: 11:00 – 22:00 Uhr
  • Website / Facebook
  • Weitere Filialen in Tokyo Omotesando & Shibuya, Fukuoka und Sapporo

Character theme cafe osaka

Hast du auch schon Character- oder Themen-Cafés in Japan besucht? Wie hat es dir gefallen – und vor allem: wie hat es dir geschmeckt?

 

Advertisements